Wasserkristalle

Wasserkristall Fotos – Wasser macht die Harmonie sichtbar

Die Erfindung der Wasserkristall-Fotografie geht auf den japanischen Wasserforscher Dr. Masaru Emoto zurück. Ihm gelang es sichtbar zu machen, das Wasser Informationen aufnehmen kann, und sich durch die verschiedenen "Schwingungen" entsprechende Kristalle ausbilden. Dementsprechend zeigen gefrorene Wassertropfen, welche unter einem Mikroskop fotografiert werden, entweder auffallend schöne, regelmäßige Strukturen - oder eben auch unregelmäßige, unvollständige.

In der Wasserkristallfotografie wird darauf geachtet, ob hexagonale (sechseckige) Kristallstrukturen zu sehen sind. Solch geformten Kristalle weisen auf eine hohe Qualität des Wassers hin. Dafür werden Wassertropfen unterschiedlicher Herkunft und Information im Labor eingefroren und in der Kühlkammer fotografiert. Jeder Kristall ist einzigartig wie eine Schneeflocke!

Der menschliche Körper besteht zu 70% aus Wasser, wussten Sie das?
Das Wasser in unseren Körperzellen kann ebenso harmonisiert werden.

Das Material unserer Klangröhren – die Essenz des Bergkristalls - Siliziumdioxid, ist von seiner Struktur wie gefrorenes Wasser und schafft beim Spiel der Instrumente ein gesundes negativ ionisiertes Feld. Dies ist so gesund und wirksam wie ein Waldspaziergang!

Derart beklungen kann man viel leichter, entspannter und fröhlicher durchs Leben gehen.

Wirkung der Klangarbeit




Hier sehen Sie die Wirkung unserer Klangarbeit veranschaulicht durch Wasserkristall-Fotografie. Dieser Kristall trägt die Botschaft und Information:
"Für die Liebe".


Das Stück ist auf unserer zweiten gleichnamigen CD zu finden. Mit diesem Bild können Sie gerne Ihr eigenes Wasser energetisieren.

Ein Experiment

Es hat uns große Freude bereitet, selber Wasser mit unserer Energie zu beschwingen - und das Ergebnis spricht für sich.

Wasserkristallfoto Martina
Wasserkristallfoto Stefan
Wasserkristallfoto Martina & Stefan

Das Wasser für dieses Bild hatten wir gemeinsam in den Händen und haben es mit der Absicht für „Die größtmögliche Energie für Heilung und Liebe für uns und zum Wohle aller“ informiert.

Um einen Vergleich zu haben, wie negative Schwingungen aussehen, sehen Sie nachstehend Bilder aus dem Labor Masaru Emoto von Heavy Metal Klängen, Mobilfunk und Mikrowellenstrahlung.
(Diese Bilder wurden mir freundlicherweise vom Koha-Verlag zur Verfügung gestellt)

Handy
Heavy Metal
Mikrowelle

Auf viele Dinge im Umfeld haben wir keinen Einfluss, aber mit Bewusstsein und Liebe können wir uns ein harmonisches Feld schaffen.
Wir wünsche Ihnen viel Freude und Lebenskraft mit unseren Klängen und Instrumenten!

Herzlichen Dank an:
Zentrum für Wasserkristall Fotografie / Center for Water Crystal Photography

Dott. Rainer Niederkofler
Paul von Sternbach 1
39031 Bruneck (Südtirol)
Mail: info@wasserkristalle.eu

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren